Graureier
Kanickel
Siedlerfest2014
Grünspecht
Dompfaff
Rasenmaeher
Volleyballspiel
EW1
Winterlandschaft
Stadtgaertnerei
Eichhörnchen
Park_usp
Spielplatz
Igel

 

Unser Spielplatz:

 


Diese Symbole verstehen auch "unsere" Kleinsten.

 

 

Hinweistafel: Vorbildliche Standortbeschreibung und Telefonnummer für den Notfall

 

 

Noch vor ein/zwei Jahren wurde unser höchst beliebter Kinderspielplatz mit neuem Spielgerät bestückt.
Schon bald soll er aber leider neuen Eigenheimen weichen.

 

 

Hier können Kinder noch so richtig spielen, egal ob die Kleinen im Sandkasten,
oder die schon Größeren auf der Wiese, dem Bolzplatz.

Auch Eltern von Nachbarsiedlungen kommen immer wieder gerne mit ihren Kindern hierher,
genauso wie die Hundebesitzer mit ihren Hunden zum alltäglichen Spaziergang durch unseren Park.

 

 

 

Wir, die BEA, sind für den Erhalt dieses beliebten Spielplatzes.
Die Lösung haben wir in unserem Forderungskatalog vorgegeben - Wegfall der neuen Eigenheime an dieser Stelle.

( Hier deutlich zu sehen, der aus Kostengründen nur zum Teil gemähte Rasen. )

 

 

Vermutlich aus Kostengünden wird unser Park zur Zeit nur im vorderen Bereich gemäht.
( Stand: 14.05.2014 )
 

 

 

Heute am 01.09.2014 wurde unser Spielplatz mit neuem Sand befüllt.

Eine Wittener Firma führte den Auftrag der Stadt aus.
Wieder einmal Steuergeld, das in eine andere Stadt fließt und nicht in die unsere !

Auf diese Weise wird die Stadt Bochum nie zu Geld kommen !  ;-)
 

 

 

Zudem ist der Wechsel von Sand vor dem anstehenden Herbst äußerst unüblich,
da er sehr schnell wieder verdreckt.

 

 

Vom angerichteten "Flurschaden" wollen wir gar nicht erst reden.
Aber warten wir erst einmal ab und schauen wie es letztendlich aussehen wird.

 

 

So, der Sand wurde dieses mal wirklich komplett gewechselt,
denn letztes Mal wurde leider nur die obere Schicht erneuert.

 

 

Der Flurschaden wurde im Nachhinein begrenzt
indem man mit der Baggerschaufel alles ein wenig begradigt hat.

 

 

In einigen Wochen wird man nicht mehr viel von dieser Aktion sehen können,
denn es wurde kurzerhand neuer Rasen eingesäht. 

 

 

Da die Natur sehr hart im Nehmen ist, wird sie wohl mit der Zeit auch
den Rest der notwendigen "Selbstheilung" erledigt haben.